1. Mai 2019 – Mehr Gleichstellung, mehr zum Leben

1. Mai 2019Artikel und Beiträge, Referate
Heute am 1. Mai fordern wir Mehr zum Leben und mehr Gleichstellung - dank besseren Löhnen und besserem Lohnschutz, besserer Anerkennung der Care-Arbeit, sicheren Renten und einer Belastungsgrenze bei den Krankenkassenprämien Die ökonomischen Ungleichheiten sind auch 2019 noch riesig. Zwischen den Lohnabhängigen und dem Kapital, aber auch zwischen den Geschlechtern. Die Lohnschere ist in den [...]

100 Jahre SP Wil – Jubiläumsrede

17. September 2017Artikel und Beiträge, Referate
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde, liebe Gäste   Meine Jubiläumsrede könnte auch untertitelt sein mit «Hommage an die SP Wil» Ich war schon an einigen 100-jährigen Geburtstagen, nicht immer die Jubilarin derart rüstig – ja gerade junggeblieben. Die SP Wil ist sowohl gereift und erfahren wie auch jung und frisch, hat 100 [...]

Einbringen bringt weiter!

13. Mai 2017Artikel und Beiträge, Referate
Rede von Barbara Gysi, Nationalrätin SP/SG, an der Jugendsession SG/AI/AR vom 13. Mai 2017   Liebe Jugendparlamentarierinnen und -parlamentarier, liebe Anwesende,   Es freut mich sehr, heute die 36. Jugendsession SG/AI/AR zu eröffnen. Es ist schön zu sehen, dass sie sich so zahlreich für die Jugendsession engagieren und sich einbringen. Demokratie lebt nur dann, wenn [...]

Gute Arbeit: Mindestlohn

30. April 2014Referate
Der 1. Mai ist unser Tag für den Kampf für die Rechte und die Würde der Arbeitnehmenden – ein internationaler Feiertag, der 2014 zum 124. mal weltweit begangen wird. Die Inhalte, die den 1. Mai prägen, sind zentral und nach wie vor aktuell: Fairness, Gerechtigkeit, sozialer Ausgleich, Solidarität, gute Arbeitsbedingungen, Rechte am Arbeitsplatz und die [...]

Kampf für Lohngleichheit und Mindestlöhne

7. März 2014Referate
Der 8. März ist der Kampftag für Frauenrechte und der Tag internationaler Solidarität. Dieser Kampf ist nach wie vor nötig. Vielfach sind die Behinderungen und Diskriminierungen, denen Frauen unterliegen. Gross sind die Gewalt gegen Frauen und der Sexismus. Wie gross, das habe ich diese Woche in einem Gespräch im Bundeshaus mit Frauen aus Kurdistan und [...]

Eine öffentliche Krankenkasse ist einfacher und günstiger

5. März 2014Referate
Eine öffentliche Krankenkasse ist einfacher, gerechter und günstiger; der Systemwechsel längst überfällig. Das heutige System mit über 60 Krankenkassen und über 300‘000 verschiedenen Versicherungsprodukten ist mittlerweile ein Macht- und Lobbyapparat mit problematischen Nebenerscheinungen.   Der Pseudowettbewerb in der Grundversicherung treibt unliebsame Blüten – oder um im Jargon des Gesundheitswesens zu bleiben – hat unverträgliche Nebenwirkungen: [...]

Kein Geld für den Gripen

11. September 2013Referate
Es ist unverzichtbar bei der Beschaffung der 22 Kampfflugzeuge Gripen auch einen  Blick auf die Bundes- und Armeefinanzen zu werfen, denn es gibt klare Finanzpolitische Gründe auf dieses Milliarden-Beschaffungsgeschäft nicht einzutreten. Seit 2006 steigen die Militärausgaben wieder an. 4,216 Mia. gaben wir im Jahr 2006 für die Armee aus. Im Voranschlag 2014 weist nun das [...]

Auftakt 1. Mai Kundgebung St. Gallen

1. Mai 2013Referate
Faire Löhne und Faire Renten. Dafür gehen wir heute am 1. Mai auf die Strasse. Das ist keine neue, aber eine absolut notwendige Forderung. Annähernd 440‘000 Menschen in unserem Land arbeiten zu Tieflöhnen und können nicht von Ihrem Lohn leben, ein Drittel von ihnen hat gar einen Lehrabschluss vorzuweisen. Arbeit und Ausbildung muss sich lohnen, [...]

Nein zur Volksinitiative Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache

23. April 2013Referate
Für einmal versuchen uns religiöse bis christlich fundamentale Kreise finanzpolitisch zu überzeugen. Doch allzu rasch wird klar, dass hinter ihrer Finanzargumentation die generelle Ablehnung von Abtreibungen steht. Unterstützt werden sie von Kreisen der SVP, die die Solidarität in der Krankenversicherung torpedieren wollen und den Grundleistungskatalog angreifen. Die Abtreibungen selber finanzieren zu müssen, ist der erste [...]

Nein zu Steuerabzüge für reiche Einverdiener-Familien

23. April 2013Referate
Die SVP-Familieninitive tönt zwar verlockend, denn gibt es jemanden, der die Erziehungs- und Betreuungsarbeit von Eltern nicht wert schätzen wollte und sie unterstützen ? Doch ist sie finanziell und volkswirtschaftlich schädlich und bietet gröbere Probleme für die Umsetzung. Die SVP-Familienintiative führt zu Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten und widerspricht den Grundsätzen des Steuerrechts, dass die Besteuerung nach [...]