Podiumsdiskussion: Wie vermeiden wir die Armutsfalle für Frauen

13. September 2019Artikel und Beiträge, Termine

Tiefe Löhne, Erwerbsunterbrüche wegen Familien- und Betreuungsarbeit, fehlende BVG-Beiträge aufgrund von Teilzeitarbeit: Frauen sind stärker gefährdet, in der Armut zu landen. Altersarmut ist weiblich. Was kann man dagegen tun? Am 14. September (13.30-15.00) laden die SP Frauen Kanton St. Gallen zur Podiumsdiskussion nach Rorschach ein. Ausser mir sind auf dem Podium Franziska Ryser, Nationalratskandidatin Grüne … Read More

13. August, Herausforderungen und Chancen der Pflege

4. August 2019Termine

Informationsveranstaltung und Podium, Dienstag 13. August, 20h Buchserhof, Buchs Referate und Podium Barbara Gysi, Nationalrätin Dr. Katja Hornung, Pflegewissenschafterin Domenika Schnider, Leiterin Haus Wieden Pia Zurbrügg, Fachfrau Gesundheit EFZ / Berufsbildnerin   Moderation: Dario Sulzer, Stadtrat Wil, Kantonsrat   Organisatorin: SP Werdenberg  

Alltägliche Diskrimierung der Frauen in der Krankentaggeldversicherung beenden

28. Juli 2019Artikel und Beiträge, Nationalrat

Wir versichern uns fleissig gegen alle wahrscheinlichen und unwahrscheinlicheren Risiken. Schweizer Unternehmen tun das ebenso – man weiss ja nie. Zuweilen ist es tatsächlich besser, man zahlt regelmässig eine Prämie und ist dann im Schadenfall abgesichert, anstatt dass man vor dem Nichts steht, wenn die „Katastrophe“ eintritt. Eine dieser freiwilligen Versicherungen ist die Krankentaggeldversicherung (KTG). … Read More

Sommerlesetipp: Puzzeln mit Ananas

5. Juli 2019Allgemein, Artikel und Beiträge

Wussten Sie, dass mehr Menschen für die (Nonprofit-)Spitex arbeiten als für die SBB? Mir selber war es nicht bewusst, bis ich das Buch „Puzzeln mit Ananas. Menschen der Spitex erzählen“ von Pascale Gmür in der Hand hatte. Ich bin tief beeindruckt davon. Auch wenn ich mich seit langem mit der Gesundheitsversorgung befasse und mich für … Read More

Frauen*streik 2019: «Abe mit de Boni, ufe mit de Frauelöhn»

14. Juni 2019Allgemein, Artikel und Beiträge

Frauen* – die ökonomische Ungleichbehandlung  von uns ist enorm.  Wir haben genug von Lohnungleichheit und schlechteren Renten im Alter. Wir haben genug von den Lohnungleichheits- und Diskriminierungslügnern ! Denn es ist eine Tatsache: Wir Frauen* verdienen jedes Jahr 108 Milliarden Franken weniger als die Männer. Weil wir Frauen* zwei Drittel der unbezahlten Arbeit leisten und … Read More

Raus zum Frauen*streik am 14.6.

7. Juni 2019Allgemein, Artikel und Beiträge

Ich habe 1991 als junge Frau am ersten Frauenstreik teilgenommen. Und eigentlich hat dieser Anlass einen wichtigen Beitrag geleistet für mein politisches Engagement: Ein Jahr später habe ich erstmals für ein politisches Amt kandidiert. In der Zwischenzeit hat sich zwar einiges getan, aber wir sind noch weit weg vom Ziel: Unsere Arbeit wird nach wie … Read More

1. Mai 2019 – Mehr Gleichstellung, mehr zum Leben

1. Mai 2019Artikel und Beiträge, Referate
Heute am 1. Mai fordern wir Mehr zum Leben und mehr Gleichstellung - dank besseren Löhnen und besserem Lohnschutz, besserer Anerkennung der Care-Arbeit, sicheren Renten und einer Belastungsgrenze bei den Krankenkassenprämien Die ökonomischen Ungleichheiten sind auch 2019 noch riesig. Zwischen den Lohnabhängigen und dem Kapital, aber auch zwischen den Geschlechtern. Die Lohnschere ist in den [...]

8. März – internationaler Tag der Frauen

7. März 2019Artikel und Beiträge
Vereinbarkeit von Familie und Berufsleben, Aufwertung der Care-Arbeit, Schutz vor sexueller Diskriminierung und Mobbing: Das sind nur drei der zahlreichen Aspekte, die wichtig sind, um die Gleichstellung der Frauen voranzubringen. Die Schweiz hinkt in der Gleichstellung der Geschlechter weit hinter anderen Ländern her. Internationale Vergleiche sind zuweilen fast peinlich. Als Nationalrätin setze ich mich im [...]

Wir stopfen die Pflegepersonallücken auf Kosten der Ärmsten

23. Januar 2019Artikel und Beiträge, Nationalrat
In der Gesundheitskommission beraten wir am 24. Januar erstmals über die Pflegeinitiative. Ein wichtiger Grund, weshalb ich diese Initiative im Initiativkomitee unterstütze, lieferte der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn kürzlich im Sonntagsblick: Er wolle seine Ärzt*innen zurück. Und nicht nur die Ärzt*innen, sondern auch die Pflegefachleute. Die Aussage wirft das Licht auf eine unrühmliche Tatsache: Weil [...]