Abstimmungsempfehlungen für den 30. November 2014

  • 27. Oktober 2014
  • Abstimmungen

Volksinitiative „Schluss mit den Steuerprivilegien für Millionäre (Abschaffung der Pauschalbesteuerung)“: Ja

Knapp 6000 superreiche, hier nicht erwerbstätige ausländische Millionäre können mit der Steuerbehörde ihren Steuerbetrag aushandeln und sparen damit massiv Geld. Mit dieser Ungerechtigkeit soll Schluss sein und sie, wie alle anderen natürlichen Personen, nach ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit besteuert werden. 5 Kantone haben die Pauschalbesteuerung schon abgeschafft. Statt der angedrohten Mindereinnahmen, haben sie jetzt eher höhere Steuereinnahmen und somit profitieren alle davon

Mehr Informationen unter  http://geldadel-stoppen.ch/

Volksinitiative „Stopp der Überbevölkerung – zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen“: Nein

Die Ecopop-Initiative macht die Zuwanderung für Umweltprobleme verantwortlich und will mit einer starren Zuwanderungsquote diese massiv beschränken. Nicht die Zuwanderung ist das Problem, sondern unser aller Bedürfnisse belasten die Umwelt. Ecopop führt zur massiven Verstärkung des Grenzgängertums und führt somit zu Mehrverkehr. Sie wird der Wirtschaft, Bildung und Forschung massiv schaden, weil die Bilateralen Verträge gekündigt werden müssten. Gegen neo-kolonialistisches Denken wehren wir uns, denn die Geburtenregelung in Entwicklungsstaaten darf nicht verordnet werden. Bildung und Gesundheit für Frauen nutzen mehr als Kondome.

Mehr Informationen unter http://nein-zu-ecopop.ch/

Volksinitiative „Rettet unser Schweizer Gold“: Nein

Die Goldinitiative will die Nationalbank stärker regulieren und verlangt, dass 20% der SNB-Reserven in Gold angelegt werden müssen, die dann auch noch in der Schweiz gelagert werden müssen. Dass die SNB den Franken-Preis auf 1.20 stabilisiert hat, zeigt wie wichtig ihr freies Handeln ist. Bezüglich der Goldreserven besteht keinerlei Handlungsbedarf.

Mehr Informationen unter http://www.sp-ps.ch/de/kampagnen/abstimmungen-vom-30-november/nein-zur-goldinitiative

Kantonal:

Spitalsanierungen 6 mal JA

Diese Investitionen sind dringend und wichtig für eine wohnortsnahe und innovative Spitalversorgung. Zuviele Jahre hat man nicht in die Bauten investiert. Wir brauchen attraktive Spitäler. Die Investitionen werden durch Mieterträge refinanziert.

Mehr Informationen unter http://spitalvorlagensg-ja.ch/

Wil:

Ausbau der Schulsozialarbeit: JA

Dieser Ausbau ist sinnvoll, nötig und massvoll. Früh investieren lohnt sich, es geht um unsere Kinder und Jugendlichen.

Mehr Informationen unter  http://pro-schulsozialarbeit.ch/

 

Investition Kabelnetze  (Fibre to the Building): JA

 

Wahlkreis Wil – Wahlen Kreisgericht

als Ersatzrichter_in:

Beatrice Dintheer, Uzwil, bisher, SP

Felix Baumgartner, Wil, neu, SP